ZOÉ BELBÉOCH



Obwohl Zoé an der eher rauen Küste der Bretagne in Finisteré zuhause ist, hat das Meer für sie nicht nur etwas mystisches, sondern vor allen Dingen beruhigendes. Sie fühlt sich in Sichtweite zum Meer einfach pudelwohl.

Vor allen Dingen auch, weil sie schon mit vier angefangen hat zu Surfen und es mittlerweile einen großen Teil ihres Lebens einnimmt. Dieser Teil wird in Zukunft noch größer werden. Zoé macht große Schritte in Richtung Profikarriere und trainiert im Rahmen einer dualen Ausbildung neben der Schule auch im bretonischen Leistungszentrum für Surfer.

Die knappe Freizeit wird neben Surfen mit anderen Bewegungsarten ausgefüllt: Volleyball, Windsurfen, Küstenspaziergänge, Fitness, Radfahren…und mit Gedanken über die Umwelt. Meeresschutz gehört für sie zum Surfen unbedingt dazu. Wann immer sie am Strand unterwegs ist (und das ist oft) sammelt sie Müll auf und sie unternimmt alles, das Surfen so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Mit Zoé hat REBEL FIN eine perfekte und ambitioniert Ambassadorin gefunden, die genau wie wir im Bereich des nachhaltigen Surfsports neue Wege suchen und ausprobieren möchte.