terrorists of beauty

 

Hinter terrorists of beauty stecken zwei Hamburgerinnen, die der Schönheitsindustrie den Kampf ansagen. Mit nur 8000 Euro gründeten Natalie Richter und Mar Navajas Garcia im Dezember 2018 ihre Seifen-Firma.

Was als schöne Provokation und Nachhaltigkeitsinitiative aus ihrem Wohnzimmer heraus begann, ist wenige Jahre später eine echte Erfolgsgeschichte: die Naturprodukte der plastikfreien Anti-Marke aus der Hamburger Sternschanze sind inzwischen nicht nur im eigenen Webshop heiß begehrt, sondern auch bundesweit in ausgewählten Eco-Boutiquen, Unverpacktläden oder Apotheken erhältlich.

Terrorists of beauty schafft ab, was jahrzehntelang vorgegeben wurde: makellose Körper, komplizierte Behandlungen, männlich, weiblich, chemische Inhaltsstoffe, Tierversuche, Plastik, Mikroplastik und Überkonsum. Die Unisex Blockseifen ersetzen Shampoo, Duschgel und Gesichtsreiniger.

Surffinnen und Blockseifen – hinter dieser scheinbar untypischen Kooperation verbirgt sich ein gemeinsamer Nachhaltigkeitsgedanke: zusammen mit terrorists of beauty, zeigt REBEL FIN die Möglichkeiten des Recyclings auf und macht auf eine korrekte Müllentsorgung aufmerksam. Das erste Ergebnis unserer Zusammenarbeit ist die Rapid Finne für Flusswellen und Wavepools, upcycelt aus 100% Plastikmüll gesammelt von der terrorists of beauty community.