Rodrigo Cumba



Schon von Kleinauf war das Meer für Rod "the place to be". Er wuchs in einer Fischerfamilie in dem kleinen Ort Tabuba an der brasilianischen Südatlantikküste auf. Nicht nur Fischen, auch Surfen gehörte zum Familienleben dazu. Immer von Profisurfern umgeben, war er schon früh bei Wettkämpfen dabei, fühlte sich dort aber nicht wirklich zuhause und stieg aus dem Wettkampfzirkus wieder aus. Für Rod liegt der Reiz am Surfen nicht in Competitions, sondern im Entdecken von Neuem, im Ausprobieren und Austesten von Grenzen. 

Rod ist Musiker und Musik bereitete im den Weg zu einer philosophischen Betrachtung von Surfen und Meer. Den Rhythmus der Wellen zu verstehen und mit neuen Techniken zu verbinden ist nicht nur seine ganz persönliche Leidenschaft, es bringt ihn auch zurück zu den ursprünglichen Wurzel des Surfens.

Für Rod ist seine Art zu Surfen Ausdruck seiner Persönlichkeit und Equipment und Material sind dabei ein überaus wichtiger Aspekt. Er lebt jetzt in Lissabon, wo er zusammen mit anderen Surf Rebellen immer auf der Suche ist nach neuen, innovativen und grenzüberschreitenden Styles. 

Seit 2016 surft Rod vorwiegend mit Twin Fin Boards, um klassische Moves mit aggressiveren zu verbinden. REBEL FIN möchte ihn auf seiner Suche begleiten und ihn bestmöglich mit Material und Herzblut unterstützen.

 

Rodrigo auf Insta