Fabian Panzer

Fabian Panzer | REBEL FIN CO.
©lookclosely62

Schon als Kind war Fabian auf dem Snowboard unterwegs, später kam dann noch das Skateboard hinzu. Seine ganz große Leidenschaft war aber der Fußball. Jede freie Minute war er mit Vater und Bruder auf dem Fußballplatz am Kicken, aber nach dem zweiten Kreuzbandriss 2019 war dann leider Schluss mit Fußball.

Okay, was nun? Der Frust war zwar groß, aber Fabian musste nicht lange überlegen, wohin er seine Sportleidenschaft lenken musste: auf das Surfen. 2018 machte er seine ersten Surfversuche auf dem Floßlände in München, 2019 ging es dann raus ins Meer, und seit 2020 ist für den Wahlmünchner der Eisbach das tägliche Trainingsrevier.

Früher ging es darum den Ball zu kontrollieren, heute darum, das Board zu beherrschen und mit der unendliche Kraft des Wassers in Einklang zu bringen. Und wie beim Fußball liebt Fabian das Zusammensein mit guten Freunden, sei es  beim Anstehen am Eisbach oder beim Paddeln im Lineup.

Erholung vom harten Eisbach Surfen findet Fabian in der Musik. Zusammen mit seinen Bamberger Musikerkollegen spielt er Bass in der AlternaCore Band Thy Last Words.

Mit dem Surfen kam zur Faszination für Wasser und Meer auch ein immer stärker werdendes Umweltbewusstsein. Ob im Privaten oder im Sport, für Fabian steht Nachhaltigkeit an erster Stelle und Rebel Fin hat mit ihm ein perfektes Teammitglied gefunden. Zusammen mit ihm werden wir unsere River - und Rapid Finnen testen und weiterentwickeln.