Camilo Abdula

Camilo Abdula | REBEL FIN CO.

 

Camilo lebt in Sines, Portugal und nimmt an Meisterschaften im adaptiven Surfen und Parasurfen teil. Seine Eltern kommen aus Mosambik, mussten aber aufgrund des Kolonialkrieges ihre Heimat verlassen und haben in Portugal eine neue Heimat gefunden.

Camilo: „Ich bin ein adaptiver Surfer, da ich mit einer angeborenen Erkrankung der linken oberen Extremität geboren wurde. Ich habe mit 13 Jahren mit dem Surfen angefangen. Wie alle anderen in meiner Generation habe ich mit dem Bodyboarden angefangen, beeinflusst von meinem Bruder und meinen Freunden.“

Vor dem Wettkampf war Camilo Surftrainer und nationaler Wettkampfrichter, wollte aber selbst nie an Wettkämpfen teilnehmen. Im Alter von 38 Jahren wurde er jedoch eingeladen, dem National Adaptive Surf Team beizutreten, nachdem er zum ersten Mal an der ISA ADAPTIVE WORLD CHAMPIONSHIP 2018 teilgenommen hatte und den 13. Platz belegte.

Für Camilo war das der Start seiner Surfkarriere im Wettkampfbereich. Er nahm dann am EUROPEAN ADAPTIVE SURF 2019 in Viana do Castelo teil und belegte den 2. Platz. In diesem Jahr war er bei der ISA PARASURFING WORLD CHAMPIOSHIP 2022 dabei, wo er das Finale erreichte und den Platz vier belegte.

„Surfen ist für mich eine Lebenseinstellung, eine Flucht aus dem Alltagsstress. Es ist eine Ehre, Botschafter von REBEL FIN zu sein, denn ich finde es großartig, dass sie ihre Produkte aus recycelten Materialien herstellen. Ich habe schon einige der Finnen getestet und es macht mir bisher echt Spaß, damit zu surfen!“

Wir sind stolz, unseren ersten adaptiven Surfer im Ambassador Team begrüßen zu können.

 

Camilo auf Insta