Anna Kapps



Anna lebt mit ihrer Familie bei Berlin und Wassersport war bei den Kapps schon immer ein großes Thema - Windsurfen, Schwimmen, Tauchen, alles wird zusammen unternommen.

Bei einem Fuerteventura Urlaub vor drei Jahren kam dann das große Aha-Erlebnis. Die Familie suchte einen neuen Gemeinschaftssport und begann zu Surfen. Von da an war Anna "hooked" und konnte sich bei Familienurlauben an den Stränden Spaniens, Frankreichs, Portugals, Südafrikas und auf den Kap Verden austoben.

Zuhause skatet sie die Berliner Hotspots ab und seit 10 Monaten trainiert sie regelmäßig im Wellenwerk Berlin. Energie, Leidenschaft und Einsatz belohnten sie mit einen der tollsten Momente in ihrem Leben. Obwohl erst seit relativ kurzer Zeit dabei, konnte sie sich bei der deutschen Meisterschaft im Rapidsurfen im Wellenwerk gleich bis ins Halbfinale vorkämpfen. Chapeau!

Aber der wichtigste Ort zum Surfen bleibt für Anna immer noch das Meer. Wenn sie mit Freunden im Line Up auf die nächste Welle wartet fühlt sie sich frei, unabhängig und in der Natur zuhause. Naturerlebnis, Surf-Community und Geschwindigkeit, dass ist für Anna das Dreigestirn des Surfens, was ihrem Leben eine ganz neue und ungemein positive Richtung gegeben hat. 

Und das Tollste für Anna - alles das liefert ihr die Natur Freihaus. Die Natur zu schützen und ein nachhaltiges Leben sind für sie ganz selbstverständlich. Sie weiß aus eigener Erfahrung, welche Mengen an Plastikmüll die Meere an die Strände spülen. 

Das Thema Recycling liegt ihr am Herzen und macht unsere Zusammenarbeit mit ihr zu einer klassischen Win-Win-Situation für beide Seiten. Anna wird uns bei der Weiterentwicklung unserer Rapid Finnen und auch bei den Thruster tatkräftig unterstützen.

Anna auf Insta